Kategorie: Porsche 356 Speedster Replika

Porsche Logo Plagiate

Sicher, hier gehen die Meinungen weit, weit auseinander. Darf, oder sollten auf einem Replika die entsprechenden Logos wie beim Original angebracht sein? Unabhängig davon, dass man den Unterschied vom Replika zum Originalfahrzeug relativ schnell feststellen kann, bin ich der Meinung, dass es eben eine Kopie eines Klassikers ist. Und zu einer guten Kopie gehören eben […]

Weiterlesen

Reutter Emblem anbringen

In den Anfängen von Porsche wurden die Karosserien des originalen 356er nicht durch Porsche selbst hergestellt, sondern entweder von Karmann, Reutter oder Gläser. Damals hat sich Porsche wohl dazu überreden lassen, das Logo des jeweiligen Herstellers der Karosserie irgendwo am Fahrzeug zu dulden. Würde man wohl heute nicht mehr tun 🙂 Als geeigneter Platz wurde […]

Weiterlesen

Austausch der Repro-Heckreflektoren

Als ich meinen Speedster bestellt habe, wurde mir vom Hersteller gesagt, dass Heckreflektoren (in welcher Form auch immer) Pflicht sind, damit das Auto durch den TÜV kommt. Damals erschienen mir die Heckreflektoren im „Stuttgart Style“ am sinnvollsten, da sie eben damals auch schon so am 356 verbaut wurden. Und da die eigentlichen Heckleuchten keine Reflektoren […]

Weiterlesen

Auspuff Lautstärke

Als ich das Fahrzeug beim Hersteller mittels Hänger abgeholt habe, habe ich den Hersteller gebeten, den Speedster auf den Hänger zu fahren. Mangels Erfahrung mit dem Auto wollte ich nicht schon den ersten Schaden riskieren bevor ich überhaupt zuhause war. Als er das Auto startete, dachte ich nur, dass der Kleine fast so laut ist […]

Weiterlesen

Probleme mit der Handbremse

Nachdem ich die ersten Fotos meines Fahrzeuges erhalten habe, stellte ich mir die Frage wo die Handbremse hin ist. Klar, der Speedster hat die Handbremse unterhalb des Armaturenbrett, aber in dem Auto, mit dem ich die Probefahrt gemacht habe, war die Handbremse noch auf dem Mitteltunnel. Auf Nachfrage beim Hersteller bekam ich die Antwort: Man […]

Weiterlesen

Rost im Mitteltunnel

Nachdem das Fahrzeug nun doch einige Zeit auf der Hebebühne meiner Werkstatt verbracht hat, waren eben auch Blicke an Stellen möglich, wo man sonst nur schwer hinschauen kann. Hier muss ich zunächst erwähnen, was laut Hersteller angeboten und vertraglich bestellt wurde: Nämlich ein vollaufbereitetes Fahrzeug an dem alle relevanten Fahrzeugteile pulverbeschichtet wurden. Bei meinem ersten […]

Weiterlesen

Neue Vergaser

Das der Motor nicht sonderlich gut lief, hatte ich bereits bei der ersten Fahrt gemerkt. Trotz warm gefahrenen Motor hatte das Fahrzeug ein extrem unruhigen Lauf mit extremen Drehzahlschwankungen und etlichen Fehlzündungen. Gerade im Lastbereich, also beim Gas geben fehlte einfach Leistung. In Laienworten ausgedrückt, es hörte und fühlte sich an, als wenn der Motor […]

Weiterlesen

Ölverlust

Ein leichtes „Schwitzen“ des Motors hätte mir mit Sicherheit keine schlaflosen Nächte bereitet. Es ist immerhin Technik aus einer anderen Zeit. Das wäre also völlig ok gewesen. Aber bereits nach dem ersten Ölwechsel bei knapp 150 km, ich rede hier von dem Wechsel des Einfahrtöl auf das normale Motoröl, nahm die Menge an heraustropfendem Öl […]

Weiterlesen

Velours Fussmatten

Ich habe dreimal beim Hersteller angefragt, ob er bei seinem Sattler mal nachfragen kann, ob dieser auch Velours-Fußmatten anfertigt. Dreimal vertröstet bzw. ignoriert worden. Gut, dann besorg ich mir eben selber welche. Nach kurzer Recherche bin ich auf diese Webseite gestoßen. Nach einem kurzen Mailverkehr bot man mir an, die Vorlagen selbst zu erstellen (z. […]

Weiterlesen

Falscher Außenspiegel

Mir hatte der vom Hersteller verwendete Außenspiegel bereits während der Probefahrt / Besichtigung seiner Fahrzeuge nicht gefallen, weshalb ich mich um einen in besserer Qualität gekümmert habe. Fündig bin ich hier geworden. Der Shop ist übrigens sehr zu empfehlen. Super nette und kompetente Leute. Ok, die Preise sind zwar eher im oberen Segement angesiedelt, aber […]

Weiterlesen